israelfreundeLogo
Freundeskreis Israel in Regensburg und Oberbayern e.V.
twitter

Twitter

facebook

Facebook

Jahresbericht " Freundeskreis Israel in Regensburg " - 2006:

Aktivitäten 2006


1.) Am 03. Januar 2006: LESERBRIEF von REGINA und Roland Hornung
in der MZ zu den Demonstrationen der Rechtsextremisten in Regensburg ( "Fol-
gen wir dem Bundespraesidenten " ).

2.) 12. Januar 2006, Besuch der Verhandlung " Broder-Melzer" am Landgericht
Frankfurt ( Roland und Regina ) und Treffen mit René Pollak, Leon de Winter ...

weiterlesen
Regina Wagner am Dec. 27, 2006, midnight in Jahresberichte

Rote Karte gegen Rechtsaussen

Im Herbst 2006 fanden eine ganze Serie von Veranstaltungen
gegen Rechtsextremismus in Regensburg statt. Hier eine kurze
Uebersicht:


27. September 2006: " Rote Karte gegen Rechtsaussen"

Grosse Demo der Stadt Regensburg gegen Rechts-
extremismus ( " Freundeskreis Israel in Regensburg " ist
Mitveranstalter !): 5000 Teilnehmer !!! ( Teilnahme von
Roland , und M., und I. )

Interview mit ...

weiterlesen
Regina Wagner am Dec. 27, 2006, midnight in Andere Veranstaltungen

Erklärung Sommer 2006

ERKLÄRUNG des Freundeskreises Israel, Regensburg
zur Eskalation im Nahen Osten

Jede kriegerische Auseinandersetzung ist schlimm, jeder Tote - auf beiden Seiten - ist einer
zuviel.

Der Freundeskreis Israel, Regensburg ist an einer friedlichen und gerechten Lösung der
Nahostproblematik interessiert.

Dennoch betonen wir deutlich und explizit, dass Israel keine Alleinschuld an dieser Eskalation ...

weiterlesen
Regina Wagner am Dec. 27, 2006, midnight in Erklärungen

Pessach 2006

Liebe Freunde,

Chag sameach !

Natürlich war ich an den letzten beiden Tagen (Pessach) oft in der Synagoge.

Zum Sederabend versammelten wir uns dann alle - es waren sehr viele - im Gemeindesaal. Welch ein erzählen, tuscheln, welch eine Vorfreude !

Sooo viele nette Leute, so viele hübsche Jüdinnen, so viele Sprachen (russisch, ukrainisch ...

weiterlesen
Regina Wagner am Dec. 27, 2006, midnight in Feste und Feiern

Chanukkah 2006

Liebe Freunde,


" ness gadol haja scham ",


ein grosses Wunder geschah dort. Dort, in Israel
hatte der heidnische syrisch-griechische König
Antiochus IV. den jüdischen Tempel entweiht, und
es war nach der Vertreibung des heidnischen Königs
nur ein kleines Fläschchen koscheres Öl zu finden,
um das ewige Licht brennen zu lassen. Doch ...

weiterlesen
Regina Wagner am Dec. 27, 2006, midnight in Feste und Feiern
nächste

©2014 Freundeskreis Israel in Regensburg und Oberbayern e.V.